Aundas - Thomas Franz-Rieglers Musiksatire

Singer/Songwriter

Wie sagte schon Albert Einstein: "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."Aber wie wir da rauskommen, das weiß keiner. Aber sicher nicht so wie wir reingekommen sind, also AUNDAS!Grundsätzlich redet und singt er so wie ihm der Schnabel gewachsen ist, in Mostviertler Mundart, oder das, was nach vielen Jahren Schule und Fernsehen noch davon übrig ist. Einfach deshalb, weil er so fühlt und denkt und er sich auf der Bühne nicht verstellen möchte. Wenn er schon Geschichten aus seinem Leben und seiner Erfahrung erzählt oder singt, dann geht das für ihn nur in seinem Dialekt, denn, wie er sagt „er habe sie ja nicht auf Hochdeutsch erlebt"

Links

Bitte haben Sie etwas Geduld! Dieser Dialog schließt automatisch, wenn das Laden der Inhalte abgeschlossen ist!